Sie sind hier:

Spaziergang Treuenbrietzen 2021

Datum: 18.09.2021     Ort: Treuenbrietzen  

Gut Ding will Weile haben!

So zitierte schon Johann Wolfgang von Goethe in seinem Werk »Wilhelm Meisters Wanderjahre« (1821) eine alte Volksweisheit. Wie passend für unseren Herbstspaziergang!

Vielleicht erinnert ihr euch? In der Ausgabe 05/2020 haben wir eine Auswahl von Wanderrouten in unserer tollen Region gezeigt. Damals stand unsere Neufi-Wanderung in Treuenbrietzen noch Mitte September auf dem Plan und dann kam alles, mal wieder, anders als erwartet. Nun knapp 1 Jahr nach der geplanten Wanderung starteten wir einen neuen Versuch und erkundeten nunmehr im September 2021 den Wald um Treuenbrietzen. Mit auf der Landpartie waren 9 wundervolle Neufis und ihre 12 stolzen Besitzer. Herzlich willkommen waren uns auch zwei Gäste, die sich ein Bild von unseren sanften Kuschelbären bei einem Neufiprobelaufen machen wollten.

Treuenbrietzen ist eine Stadt am Rande des Flämings mit vielen tollen Ausflugszielen. Klein Venedig, der Schwanenteich, der Pauckertring oder das Naturschutzgebiet Zarth können hier ausgiebig erkundet werden. Auch der berühmte Jakobsweg führt auf der Etappe Treuenbrietzen - Beelitz vorbei an dieser historischen Stadt mit seinem wunderschönen Fachwerk. Da ist für Mensch und Hund einiges geboten.

Unser diesjähriger Herbstspaziergang durch den Fläming" startete bei unseren Mitgliedern Angela und Olaf Fetz mit Hündin Malu. Ein Paradies für die Schnüffelnasen, denn nach wenigen Metern waren wir draußen im Wald und auf dem Feld wo man die Natur so richtig genießen konnte. Das Highlight der Runde sollte der Baggersee werden, in dem sich unsere Bärchen hätten ausgiebig tummeln können. Doch was wäre ein Herbstspaziergang ohne einen leichten Schauer und so waren Mensch und Hund schon vorher ausreichend gewässert und bereit für den gemütlichen Teil des Tages.

Zum Abschluss ging es dann nochmal zurück in den Garten von Angela und Olaf, wo wir diesen gelungenen Tag gemeinsam bei Kaffee, Kuchen und Pizza haben ausklingen lassen. Die Vierbeiner haben derweil im Garten gespielt, geschlummert oder im Hundepool geplanscht. Mensch und Hund haben einen wundervollen Tag in toller Umgebung und mit lieben Menschen verbracht.

Ein herzliches Dankeschön von uns allen an Angela, Olaf und Malu für die Gastfreundschaft und einen unvergesslichen Tag!